Funktionstraining (Südstadtpraxis)

 


Sie sind hier: Abteilungen > Fitness- und Gesundheitssport > Funktionstraining (Südstadtpraxis)

Zusammenarbeit mit Ärzten und Krankenkassen

Beim MTV Geismar wird Freitags von 16.00 bis 16.45h Funktionstraining in der Hermann-Nohl-Schule angeboten.

Dieses sportliche Angebot unterscheidet sich von den anderen Gruppen im Gesundheitssport dahingehend, dass erstens der Übungsleiter besonders hohen Qualitätsansprüchen der Krankenkassen gerecht werden muss, zweitens die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt ist und drittens die Krankenkassen in der Regel die Kosten für 12-24 Monate tragen.

Mit der Einrichtung des Funktionstrainings will der Gesetzgeber Personen mit Beschwerden an Wirbelsäule und Gelenken motivieren, langfristig Sport zu treiben. So will der Gesetzgeber einen  Beitrag  leisten, sich fit zu halten, Funktionsverluste zu verbessern oder hinauszuzögern.

Er beschreibt das Ziel in § 20 SGB, §44 SGB IX folgendermaßen:

„...Funktionstraining kommt für behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen in Betracht, um sie...möglichst auf Dauer in die Gesellschaft und / oder das Arbeitsleben wieder einzugliedern.“

Der MTV Geismar will bei Bedarf eine zweite Gruppe einrichten. Ein Probetermin zum Mitturnen ist freitags, 16.00h, jederzeit nach vorheriger Anmeldung möglich.

Info Carola Kupsch,
Krankengymnastin
Tel.: 770 0810

Abteilungsleiterin
Elke Doerinckel
Tel.: 0551 - 791724
E-Mail: gesundheitssport@mtvgeismar.de

Südstadtpraxis

Mit einem Klick auf das Logo können Sie sich über das vielseitige Angebot unseres Partners, die Südstadt Praxis, informieren.