Handball

 


Sie sind hier: Abteilungen > Handball

Handball

Die Handballabteilung nimmt in der Spielzeit 2018/2019 mit 10 Senioren- und 8 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, dazu können sich bei den Minis auch die Kleinsten mit dem Handballsport anfreunden.
Alle Mannschaften freuen sich über gefüllte Zuschauerränge. Sollte Interesse bestehen, ein Spiel des MTV Geismar zu besuchen, dann finden Sie auf den Seiten der Mannschaften den passenden Link zum aktuellen Spielplan. Über das Geschehen auf und neben dem Spielfeld können Sie sich auf dieser Seite informieren.


Informationen zum 25. Paul-Otto-Turnier


25. Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar von 1898 e.V.

Handballabteilung Gesamt
Handball >> Handballabteilung Gesamt

Das zweite Turnierwochenende steht an

Göttingen (ah). Nach dem gelungenen ersten Turnierwochenende der 25. Auflage des traditionellen Paul-Otto-Turniers der Handballabteilung des MTV Geismar geht die Veranstaltung nunmehr am Samstag und Sonntag in die Turniertage drei und vier.

Starten werden am Samstag ab 09:00 Uhr die Teams der männlichen A-Jugend. Hier messen sich die lokalen Vertreter der HG Rosdorf-Grone sowie der JMSG Plesse-Hardenberg/Weende mit drei Mannschaften aus Hessen.

Noch vor dem Mittag beginnt die Konkurrenz der Damen bis einschließlich Regionsoberliga – zehn Teams aus neun Vereinen streiten hier um den Pokal. Der gastgebende MTV Geismar stellt zwei Teams, die weiteste Anreise haben die HC Cologne Kangaroos, heimische Mannschaften stellen die HSG Plesse-Hardenberg 2, die SG Spanbeck/Billingshausen, die HG Rosdorf-Grone 2 sowie der TSV Landolfshausen I.

Sogar 13 Teams kämpfen zum Abschluss des Tages ab etwa 14:50 Uhr um die Trophäe des Herrenturniers bis einschließlich Regionsoberliga. Derbys en masse stehen an – lediglich die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen bildet hier mit zwei Teams den „Exoten“. Mit der HSG Plesse-Hardenberg 2 versucht der Sieger aus 2017 den Titel zu verteidigen.

Am Sonntag eröffnet die weibliche A-Jugend den letzten Turniertag. Erfreuliche neun Vereine haben ihre Teilnahme erklärt, auch hier überwiegend Teams aus der Region mit hessischer Unterstützung.

Gleiches gilt für die Konkurrenz der männlichen B-Jugend. Zwei Teams des Gastgebers kämpfen mit ebenfalls zwei Mannschaften des Northeimer HC sowie den heimischen Vertretern der JSG Münden/Volkmarshausen und von Tuspo Weende um den Sieg. Mit der HSG Lügde/Bad Pyrmont nimmt zudem ein Team aus Nordrhein-Westfalen am Turnier teil.

Bei der weiblichen B-Jugend halten ab 14:45 Uhr der MTV Moringen sowie die HSG Schoningen/U./W. die Fahnen der Region hoch. Die Konkurrenz reist wiederum aus dem hessischen Nachbarland an.

Besonders freut sich der Veranstalter auf das ab 10:00 Uhr stattfindende Mini-Spielfest der ganz Kleinen: 15 Teams aus fünf Vereinen werden versuchen, den kleinen Softball im Tor unterzubringen. Der Gastgeber stellt dabei mit sieben (!) Teams fast die Hälfte aller Mannschaften.

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht von Malte Deiters

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

Handball

Die Handballabteilung nimmt in der Spielzeit 2018/2019 mit 10 Senioren- und 8 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, dazu können sich bei den Minis auch die Kleinsten mit dem Handballsport anfreunden.
Alle Mannschaften freuen sich über gefüllte Zuschauerränge. Sollte Interesse bestehen, ein Spiel des MTV Geismar zu besuchen, dann finden Sie auf den Seiten der Mannschaften den passenden Link zum aktuellen Spielplan. Über das Geschehen auf und neben dem Spielfeld können Sie sich auf dieser Seite informieren.


Informationen zum 25. Paul-Otto-Turnier


25. Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar von 1898 e.V.

Handballabteilung Gesamt
Handball >> Handballabteilung Gesamt

Das zweite Turnierwochenende steht an

Göttingen (ah). Nach dem gelungenen ersten Turnierwochenende der 25. Auflage des traditionellen Paul-Otto-Turniers der Handballabteilung des MTV Geismar geht die Veranstaltung nunmehr am Samstag und Sonntag in die Turniertage drei und vier.

Starten werden am Samstag ab 09:00 Uhr die Teams der männlichen A-Jugend. Hier messen sich die lokalen Vertreter der HG Rosdorf-Grone sowie der JMSG Plesse-Hardenberg/Weende mit drei Mannschaften aus Hessen.

Noch vor dem Mittag beginnt die Konkurrenz der Damen bis einschließlich Regionsoberliga – zehn Teams aus neun Vereinen streiten hier um den Pokal. Der gastgebende MTV Geismar stellt zwei Teams, die weiteste Anreise haben die HC Cologne Kangaroos, heimische Mannschaften stellen die HSG Plesse-Hardenberg 2, die SG Spanbeck/Billingshausen, die HG Rosdorf-Grone 2 sowie der TSV Landolfshausen I.

Sogar 13 Teams kämpfen zum Abschluss des Tages ab etwa 14:50 Uhr um die Trophäe des Herrenturniers bis einschließlich Regionsoberliga. Derbys en masse stehen an – lediglich die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen bildet hier mit zwei Teams den „Exoten“. Mit der HSG Plesse-Hardenberg 2 versucht der Sieger aus 2017 den Titel zu verteidigen.

Am Sonntag eröffnet die weibliche A-Jugend den letzten Turniertag. Erfreuliche neun Vereine haben ihre Teilnahme erklärt, auch hier überwiegend Teams aus der Region mit hessischer Unterstützung.

Gleiches gilt für die Konkurrenz der männlichen B-Jugend. Zwei Teams des Gastgebers kämpfen mit ebenfalls zwei Mannschaften des Northeimer HC sowie den heimischen Vertretern der JSG Münden/Volkmarshausen und von Tuspo Weende um den Sieg. Mit der HSG Lügde/Bad Pyrmont nimmt zudem ein Team aus Nordrhein-Westfalen am Turnier teil.

Bei der weiblichen B-Jugend halten ab 14:45 Uhr der MTV Moringen sowie die HSG Schoningen/U./W. die Fahnen der Region hoch. Die Konkurrenz reist wiederum aus dem hessischen Nachbarland an.

Besonders freut sich der Veranstalter auf das ab 10:00 Uhr stattfindende Mini-Spielfest der ganz Kleinen: 15 Teams aus fünf Vereinen werden versuchen, den kleinen Softball im Tor unterzubringen. Der Gastgeber stellt dabei mit sieben (!) Teams fast die Hälfte aller Mannschaften.

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht von Malte Deiters

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen