Rhythmische Sportgymnastik und Dance

 


Sie sind hier:Abteilungen > Rhythmische Sportgymnastik und Dance

MTV Geismar Gymnastinnen beim Niedersachsen-Cup

Rhythmische Sportgymnastik/Dance
Rhythmische Sportgymnastik und Dance >> Rhythmische Sportgymnastik/Dance

Beim NDS-Cup in der RSG standen die Gymnastinnen des MTV Geismar zehnmal auf dem Siegerpodest.

Der NDS-Cup fand am 17.09.2016 in Hannover statt. Es starteten über 50 Einzelgymnastinnen aus 6 niedersächsischen Vereinen bei diesem Wettkampf. Die Einzelwettkämpfe wurden in sechs Jahrgangsstufen durchgeführt: Kinderleistungsklasse - KLK 7, KLK 8, KLK 9, Schüler-Wettkampfklasse (Jahrgang 2006-2004), Junioren-Wettkampfklasse (2003-2001) und Freie Wettkampfklasse (Jahrgang 2000 und älter). Es dürften max. 2 Übungen (5 Handgeräte und Übung ohne Handgerät) geturnt werden. In jedem Handgerät wurde eine Siegerin ermittelt.

In der Kinderleistungsklasse 7 (KLK 7) turnten Izabella Makowski und Anna Dora Bohne ihren ersten Wettkampf in der Rhythmischen Sportgymnastik. Sie turnten eine Übung ohne Handgerät und belegten Plätze 10 und 9.

Emilia von Schenkendorff, Jana Schlote und Julie Mensching starteten in der KLK 8. In der Übung ohne Handgerät wurde Jana Schlote Zweite, gefolgt von Emilia von Schenkendorff, die 3. Platz belegte. Julie Mensching wurde Sechste. Mit dem Ball stand dann Emilia vor Jana auf dem 2. Platz und Jana wurde Dritte. Julie belegte mit dem Ball den 5. Platz.

In der KLK 9 turnten Diana Gisbrecht und Sofia Aliyev. Für Sofia war NDS-Cup ihr erster Wettkampf in der RSG. Sie turnte eine Übung ohne Handgerät und wurde Achte. Diana belegte mit der Übung ohne Handgerät den 5. Platz und wurde mit der Keulenübung Achte.

Niedersachsen-Cup 2016

Die Gymnastinnen der KLK werden von Leonie und Madeleine Rommel trainiert.

Fabienne Block startete in der Schülerwettkampfklasse (SWK). Sie belegte mit der Übung ohne Handgerät den 11. Platz und mit dem Seil den 5. Platz.

In der Juniorenwettkampfklasse (JWK) stand Kayla Zornhagen auf dem Siegerpodest. Sie erturnte sich mit dem Seil den 3. Platz und wurde mit ihrer Reifenübung Vierte.

Bei der Freien Wettkampfklasse (FWK) hat es wieder „gerommelt“. Madeleine Rommel turnte äußerst gefühlvoll ihre Seil-, sowie ihre Ballübung und wurde mit diesen Geräten NDS-Cup-Siegerin. Leonie Rommel präsentierte, genauso wie ihre Schwester, sehr gefühlvoll ihre Ball-Kür und belegte den 2. Platz. Die Ballübung von Karla Schwerdtfeger war ausgesprochen gefühlsstark, leider nicht fehlerfrei und so belegte Karla mit dem Ball den 4. Platz. Ihre Reifenkür turnte Karla sehr konzentriert und wurde dafür mit dem 3. Platz belohnt.

Ariana Neitz hat diesen Wettkampf nicht auf, sondern neben der Wettkampffläche erlebt. Sie war als Kampfrichterin eingesetzt.

Madeleine und Leonie Rommel fieberte zuerst mit ihren Schützlingen mit, um dann selber auf die Wettkampffläche zu gehen und zu turnen.

Zurück

Veröffentlicht von Malte Deiters



Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen

Abteilungsleiterin

Nelli Hahn-Petri
Tel.: 0151/29808974
E-Mail: rsg@mtvgeismar.de

Trainingszeiten:

Montag:
16.15 – 19.00: RSG Jugend
Ort: Sporthalle Geismar 1, Teil 3

Dienstag:
16.15 – 18.00: RSG Jugend
Ort: Sporthalle Geismar 1, Teil 3

Mittwoch:
16.15 - 19.00: RSG Jugend
Ort: Sporthalle Geismar 1, Teil 3

Freitag:
16:15 - 17:30: RSG Anfänger (5-7 Jahre)
Ort: Sporthalle Geismar 1

20.00 – 22.00: Dance "Tanzwerk"
Ort: FKG 2 - Gymnastikraum