Handball

 


Sie sind hier: Abteilungen > Handball

Handball

Die Handballabteilung nimmt in der Spielzeit 2018/2019 mit 10 Senioren- und 8 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, dazu können sich bei den Minis auch die Kleinsten mit dem Handballsport anfreunden.
Alle Mannschaften freuen sich über gefüllte Zuschauerränge. Sollte Interesse bestehen, ein Spiel des MTV Geismar zu besuchen, dann finden Sie auf den Seiten der Mannschaften den passenden Link zum aktuellen Spielplan. Über das Geschehen auf und neben dem Spielfeld können Sie sich auf dieser Seite informieren.


Informationen zum 25. Paul-Otto-Turnier


MTV Geismar in die Oberliga aufgestiegen

Handball 1. Damen
Handball >> Handball 1. Damen

Die Frauen des MTV Geismar sind am Sonnabend durch einen 24:19 (12:11) Sieg gegen den direkten Verfolger HSG Nord Edemissen vorzeitig Meister der Landesliga Braunschweig geworden und steigen damit in die Oberliga Niedersachsen.

Göttingen Die ersten Glückwünsche kam natürlich aus dem eigenen Verein. Die Abteilungsleitung um Jens Schwerdt, Oliver Mesecke und Sportwart Dominik Kemke „ist wirklich mächtig stolz auf die Damen und ihren Trainer Lennart Versemann. Die gesamte Saison spielen sie als tolles Team gemeinsam und jede Spielerin hat ihren Teil an diesem Erfolg. So wünschen wir uns das beim MTV Geismar, den Erfolg im Team“, unterstricht Kemke. Die Südstädterinnen feierten nach 2013 der zweiten Aufstieg der Geismaraner Damen in die Oberliga. „Unsere Stärke als Mannschaft ist das Team. Wir haben keine überragende Einzelspielerin, sondern sind ein eingeschworenes Kollektiv und deshalb schwer auszurechnen“, so Trainer Versemann. Und die 23jährige Laura Homfeldt, die Studentin der Agrarwissenschaft legte nach „ Unsere Stärke ist unser ausgeprägter Teamgeist und eine sehr ausgeglichene Mannschaft. Bei uns ist der Erfolg nicht von einer Spielerin abhängig und jeder feiert gute Aktionen der Mitspieler! Durch diese Eigenschaften sind wir Meister geworden.“ Was die MTV-Frauen auch im Schlagerspiel bewiesen. Zwar lagen sie 2:5 (7.) zurück, doch schon zur Pause hatten die Gastgeberinnen das Spiel gedreht. Letztmals glich Edemissen zum 18:18 (48.) In der Folge ließ der frischgebackene Meister nur noch ein Gegentor zu und steuerten einem verdienten Sieg entgegen.

MTV: Popp (7/3), Kazmaier (5/1), Homfeldt (4), Lapschies (3), Lübbers (2), Arthaus, Schilling, Stiens (je 1)

Hier der Link zum GT-Artikel mit Bildern einigen Bildern:

http://www.goettinger-tageblatt.de/Sportbuzzer/Sportmix/Regional/MTV-Geismar-gewinnt-gegen-HSG-Nord-Edemissen

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht von Malte Deiters

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

Handball

Die Handballabteilung nimmt in der Spielzeit 2018/2019 mit 10 Senioren- und 8 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, dazu können sich bei den Minis auch die Kleinsten mit dem Handballsport anfreunden.
Alle Mannschaften freuen sich über gefüllte Zuschauerränge. Sollte Interesse bestehen, ein Spiel des MTV Geismar zu besuchen, dann finden Sie auf den Seiten der Mannschaften den passenden Link zum aktuellen Spielplan. Über das Geschehen auf und neben dem Spielfeld können Sie sich auf dieser Seite informieren.


Informationen zum 25. Paul-Otto-Turnier


MTV Geismar in die Oberliga aufgestiegen

Handball 1. Damen
Handball >> Handball 1. Damen

Die Frauen des MTV Geismar sind am Sonnabend durch einen 24:19 (12:11) Sieg gegen den direkten Verfolger HSG Nord Edemissen vorzeitig Meister der Landesliga Braunschweig geworden und steigen damit in die Oberliga Niedersachsen.

Göttingen Die ersten Glückwünsche kam natürlich aus dem eigenen Verein. Die Abteilungsleitung um Jens Schwerdt, Oliver Mesecke und Sportwart Dominik Kemke „ist wirklich mächtig stolz auf die Damen und ihren Trainer Lennart Versemann. Die gesamte Saison spielen sie als tolles Team gemeinsam und jede Spielerin hat ihren Teil an diesem Erfolg. So wünschen wir uns das beim MTV Geismar, den Erfolg im Team“, unterstricht Kemke. Die Südstädterinnen feierten nach 2013 der zweiten Aufstieg der Geismaraner Damen in die Oberliga. „Unsere Stärke als Mannschaft ist das Team. Wir haben keine überragende Einzelspielerin, sondern sind ein eingeschworenes Kollektiv und deshalb schwer auszurechnen“, so Trainer Versemann. Und die 23jährige Laura Homfeldt, die Studentin der Agrarwissenschaft legte nach „ Unsere Stärke ist unser ausgeprägter Teamgeist und eine sehr ausgeglichene Mannschaft. Bei uns ist der Erfolg nicht von einer Spielerin abhängig und jeder feiert gute Aktionen der Mitspieler! Durch diese Eigenschaften sind wir Meister geworden.“ Was die MTV-Frauen auch im Schlagerspiel bewiesen. Zwar lagen sie 2:5 (7.) zurück, doch schon zur Pause hatten die Gastgeberinnen das Spiel gedreht. Letztmals glich Edemissen zum 18:18 (48.) In der Folge ließ der frischgebackene Meister nur noch ein Gegentor zu und steuerten einem verdienten Sieg entgegen.

MTV: Popp (7/3), Kazmaier (5/1), Homfeldt (4), Lapschies (3), Lübbers (2), Arthaus, Schilling, Stiens (je 1)

Hier der Link zum GT-Artikel mit Bildern einigen Bildern:

http://www.goettinger-tageblatt.de/Sportbuzzer/Sportmix/Regional/MTV-Geismar-gewinnt-gegen-HSG-Nord-Edemissen

Zurück zur Übersicht

Veröffentlicht von Malte Deiters

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen