Handball

 


Sie sind hier: Abteilungen > Handball

Handball

Die Handballabteilung nimmt in der Spielzeit 2017/2018 mit 10 Senioren- und 8 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, dazu können sich bei den Minis auch die Kleinsten mit dem Handballsport anfreunden.
Alle Mannschaften freuen sich über gefüllte Zuschauerränge. Sollte Interesse bestehen, ein Spiel des MTV Geismar zu besuchen, dann finden Sie auf den Seiten der Mannschaften den passenden Link zum aktuellen Spielplan. Über das Geschehen auf und neben dem Spielfeld können Sie sich auf dieser Seite informieren.


VL Herren: Spielbericht Sportfreunde Söhre vs. MTV Geismar

Handball >> Handball 1. Herren

Spitzenreiter Söhre zu stark für den MTV

Hoch motiviert reiste die 1. Herren des MTV Geismar zum Spitzenreiter aus Söhre. Die Mannschaft hatte sich vorgenommen an die starke kämpferische Leistung aus der zweiten Halbzeit gegen TUS Vinnhorst anzuknüpfen und sich gut gegen den Tabellenführer zu verkaufen.

Die Marschroute von Trainer Boyraz sah vor, durch eine aggressive Deckung die starken Halben von Vinnhorst früh zu attackieren und ihnen so die Lust am Spiel zu rauben.

In den ersten 15 Minuten des Spiels gelang dieses Vorhaben auch und der Rückstand konnte immer wieder verkürzt werden. Durch eigene Unachtsamkeiten und ausgelassene Chancen im Tempogegenstoß und vom 7Meter Punkt lud man jedoch die Sportfreunde dazu ein ihre starke zweite Welle zu laufen und geriet durch drei schnelle Tore durch das starke Brüder-Duo Ihmann mit vier Toren in Rückstand. 

Der Rückstand wuchs zur Halbzeit bis auf sieben Tore an, sodass die Partie beim Halbzeitstand von 13:7 bereits vorentschieden war.
Auf Ergebniskosmetik bedacht ging der MTV motiviert in die zweite Halbzeit, um das bisher gute Torverhältnis zu bewahren und so einen möglicherweise entscheidenden „extra“ Punkt im anstehenden Abstiegskampf zu bewahren. Dabei wurde leider die passabel funktionierende Deckung der ersten Halbzeit von den ebenfalls stark motivierten Sportfreunden nahezu überrannt. Durch einige Zeitstrafen auf beiden Seiten ergaben sich große Räume und ließen einen schnellen Schlagabtausch entstehen, der den zahlreichen Söhrer Fans sicherlich gut gefallen haben dürfte, zumal der MTV immer wieder eigene Chancen frei vergab oder am Söhrer Schlussmann scheiterte. 
Ganz im Gegenteil dazu erzielten die Sportfreunde ein Tor nach dem anderen und sorgte so über 21:8 in der 41 Minute schnell für glasklare Verhältnisse. 

Letztendlich verlor der MTV Geismar auch in der Höhe(32:16) verdient gegen einen an diesem Tag deutlich besseren Gegner. Das anstehende Heimspiel muss gewonnen werden und dabei wieder gewohnt motiviert und aggressiv gedeckt werden. Die Abschlussschwäche der letzten Auswärtsspiele sollte dabei schnellst möglich abgelegt werden und die Überzahlsituationen cleverer ausgespielt werden.

Der MTV hat den Klassenerhalt mit zwei machbaren Heimspielen noch selbst in der Hand und freut sich über lautstarke Unterstützung in den anstehenden entscheidenden Wochen. Der Klassenerhalt ist vom Saisonstart an das Ziel gewesen und das Team befindet sich mit der nötigen Ruhe, Entschlossenheit und Unterstützung unserer Fans auf einem guten Wege dorthin.

Zurück

Veröffentlicht von Malte Deiters

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen

Förderverein

Förderverein

Die nächsten Heimspiele

Sponsoren

Dr. Husmann und Partner

Bayer

Getränke Wille

Rolf Bues technics

Sputniks Sportshop

Teletrans

Steuerberatung Behler

DAWE

DETEK

Pfennig Bestattungen